Herzlich Willkommen bei #kircheneu

 

VERANSTALTUNGEN /

Taizé-Gebet
Sonntag, 24.10. - 18.00 Uhr
 Sonntag, 7.11. - 18.00 Uhr
Sonntag, 5
.12. - 18.00 Uhr

Es gilt die 3-G Regel!

image001.jpg
Bildschirmfoto 2021-06-01 um 11.25.12.pn

Der Regenbogen ist ein biblisches Symbol für den Freundschaftsbund zwischen Gott und allen Menschen! 🌈
 
Eine Aufgabe der Kirche ist es, Menschen zu unterstützen, zu ermutige, zu begleiten und immer die Frage zu stellen:
Wie kann das gemeinsame Leben gelingen?
 
Darum haben wir als Zeichen unserer Solidarität mit den vielen unterschiedlich gelebten und sich liebenden Partnerschaften & Verbindungen die Regenbogenfahne nun an unserer Kirche aufgehängt. Als ein biblisches Symbol des Bundes Gottes mit uns Menschen, wo alle Platz haben sollen.
 
Als symbolischen Zeichen für mehr Toleranz und gegen Diskriminierung von Menschen aller Orientierungen.

Aktuelle Sonderöffnungszeiten:

Zeiten zum persönlichem Gebet oder Kerzen-Entzündung

 

Dienstags

18:00 - 20:00 Uhr

Freitags

9:30 - 11:00 Uhr

 

Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

DAS PROJEKT /

#KIRCHENEU – Erlebe, wie Kirche 2019 geht!

 

Stell dir vor, du kannst mit dem Raum einer Kirche völlig neu anfangen. Ihn nach deinen Wünschen gestalten, eine nicht geahnte Freiheit erleben – und damit die Kirche an sich verändern! Undenkbar? Dann bist du hier richtig!

 

Denn seit Pfingsten 2018 denken nicht nur wir, sondern vor allem Menschen wie DU, die Kirche neu – und das mitten in Wanne-Eickel.

Christinnen und Christen aus den katholischen Gemeinden, Priester und Gemeindereferentinnen in Wanne-Eickel bieten in der Kirche St. Marien einen Kirchenraum mit neuer Weite und Flexibilität an.
 

Das Projekt wurde bis Pfingsten 2020 verlängert!
 

Alle Bänke sind ausgelagert und so entsteht Platz für verschiedenste Veranstaltungen.
 

Die Gottesdienste am Sonntagmorgen lassen sich in neuen Formen erleben und wollen „Communio“, Gemeinschaft mit Gott und den Menschen, neu erlebbar machen.

Andere Gottesdienste in der Woche oder auch am Wochenende werden bewusst ohne Priester gestaltet; alle sind willkommen, um zu gestalten oder zu entdecken!

Konzerte, Aktionen mit verschiedenen oder gemischten Altersgruppen sind möglich – mischen dich ein!

Musik und Kunst sind gerade auch im Stadium des Experimentes herzlich willkommen.

#KIRCHENEU wird überraschend neu, wenn die mitmachen,

die sonst das Innere der Kirche scheuen

Die Initiative wird unterstützt vom Erzbistum Paderborn.

 

Hier sind wir!